Grüß dich, ich bin Yvonne

Ich koche gerne, ich esse gerne und ich probiere gern Neues. Als ich zum ersten Mal Kimchi gegessen habe, war Fermentieren für mich noch das, was es für die meisten ist: ein großes Fragezeichen. Dabei ist Fermentiertes ein echter Segen, wenn man wie ich laktose- und fructoseintolerant ist. Sogar schwer verdauliche Lieblingsspeisen kann der Körper mit einem Löffel vom fermentierten Gemüse viel leichter verarbeiten. 

Die meisten Leute kurbeln mit fermentiertem Gemüse ihre Verdauung und ihr Immunsystem an. Es ist faszinierend, wie positiv sich fermentiertes Gemüse auf die Gesundheit auswirkt. Inzwischen weiß ich, dass es daran liegt, dass nur mit natürlichen Inhaltsstoffen gearbeitet wird und man bewusst auf Hitze, Konservierungsstoffe und chemische Zusätze verzichtet. Klingt gut und tut gut. Schmeckt aber auch gut: Weil wir es nicht mehr gewohnt sind, säurehaltig zu essen, entsteht ein ganz neues Geschmackserlebnis. Das ist es, was mich jeden Tag aufs Neue begeistert.

1.png

natürlich gut

Die Natur ist mein ständiger Begleiter. Auch die bewusste Ernährung. Mit dem wild fermentierten Gemüse mache ich es allen so einfach wie möglich, gut und gesund zu essen.

natürlich nah

Ich weiß bei jeder meiner Gemüsesorten, wo sie herkommt und wie sie gewachsen ist. Bei meinen Partnern achte ich auf Bioqualität, Nachhaltigkeit und saisonale Fairness.

natürlich da

Hast du Fragen zum Fermentieren oder zu meinen Produkten?

 

Melde dich, ich freu mich!